Wavves live in Deutschland

„Wavves“, das spaßige Lo-Fi-Noise-Rock-Gewitter aus Kalifornien ist im Lande.

Nach den ersten Alben, Wavves (2008) und Wavvves (2009), war es eigentlich ein Wunder, dass das neue Album von Wavves nicht Wavvvves heißt. Es heißt nämlich King of the Beach und verdient den Titelgebungnswechsel, da es auch einen kleinen Bruch mit der Musik darstellt. Es klingt nicht mehr so roh und lo-fi, sondern wurde clean und schön produziert. Dennoch hat die Musik einen rauhen, lauten Noise-Rock-Ansatz und ist keine softe Beschallungsmusik für laue Sommerabende am See.

Wavves wurde nach dem zweiten, genialem Album leider auch deswegen bekannt, weil der Sänger Nathan Williams (Bild) 2009 total zugedröhnt auf einem Konzert alles falsch machen konnte, was man falsch machen kann. Doch jeder macht mal Fehler, deswegen darf man ruhig optimistisch sein und auf ein besseres Live-Erlebnis hoffen. Wavves beginnt nämlich Mitte Juli eine Europa-und-Nordamerika-Tour, in dessen Verlauf das schräge, laute Trio Deutschland fünfmal besucht.

Hier sind die Tourdaten (nur Europa):

07-15 Köln – Sonic Ballroom
07-16 Berlin – White Trash
07-17 Münster – Gleis 22
07-18 Hamburg – Astratube

07-20 Ravenna, Italien – Beach Mini Festival
07-21 Paris, Frankreich – Fleche d’Or
07-23 London, Großbritannien – Cargo
07-24 London, Großbritannien- 1234 Festival
07-25 Amsterdam, Niederlande- Paradiso
07-26 Leipzig, Deutschland- Sweat Club Leipzig
07-28 Kopenhagen, Dänemark- The Gun Club
07-29 Emmaboda, Schweden- Emmaboda Festival
07-31 Trondeim, Norwegen- Brukbar

Als Vorgeschmack und um die Lieder später textsicher mitgröhlen zu können, gibt es beim Plattenlabel das gesamte Album bereits als Stream zum Hören.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: